Estrich inklusive

In der Vollausstattung inklusive: Estrich auf Wärme- oder Trittschalldämmung

Nur noch die Wände nach Ihrem Gusto streichen oder tapezieren und den Lieblingsbodenbelag verlegen und dann kann es losgehen, Ihr neues Lebenskapitel Eigenheim. Ein schlüsselfertiges, Stein auf Stein errichtetes Massivhaus von Town & Country Haus braucht nach der Übergabe nichts, als einige Tage kreativer Schönheitsarbeiten an Wand, Decke und Boden durch seine glücklichen, neuen Eigentümer. Der komplette, restliche Innenausbau wurde bereits vorab von Ihrem Town & Country Haus Partner ausgeführt.

Was insbesondere junge Baufamilien zu schätzen wissen: Der im Hauspreis inkludierte Innenausbau ist bereits eine hochwertige Vollausstattung. Sie können also ohne Mehrkosten und zu einem garantierten Festpreis in Ihr zukunftsfähiges und wertbeständiges Massivhaus einziehen. Das gilt selbstverständlich auch für den Fußboden. Jedes Town & Country Haus wird mit einem schwimmenden Estrich versehen und an Sie übergeben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Fester Boden unter den Füßen gibt Sicherheit

Als Zweibeiner haben wir Menschen ein labiles Gleichgewicht und schätzen daher beim Stehen und Gehen einen möglichst ebenen Boden, um nicht zu straucheln. Ob nach einer Bootsfahrt oder einer Reise mit dem Flugzeug, wir alle genießen das Gefühl der Sicherheit, das uns der sprichwörtlich feste Boden unter den Füßen gibt. Genau diese Aufgabe erfüllt in einem Haus der Fußbodenaufbau, zu dem auch der Estrich gehört. Er gleicht Unebenheiten der Bodenplatte und der Geschossdecken aus und bietet damit die perfekte, fugenlose Unterlage für Teppichboden, Parkett, Laminat, Fliesen und Co.

Ein ebener Boden hat noch jede Menge anderer Vorteile. Er vermindert das Auftreten von Spannungen im Bodenbelag, die langfristig zu Trittgeräuschen, Knarzen und Rissen führen können. Darüber hinaus unterstützt er die lotrechte Montage von Einbauküche, Elektroherd und Waschmaschine sowie das Ausrichten Ihrer Möbel. Wer schon einmal unter schiefen, klemmenden oder nicht schließenden Möbelfronten leiden musste, weiß, warum uns die Qualität und fachgerechte Ausführung des Fußbodens in Ihrem neuen Town & Country Massivhaus so wichtig ist.

Woraus besteht der Estrich in einem Town & Country Haus?

Der gebräuchlichste Estrich ist der auch in jedem Town & Country Haus verbaute Zementestrich. Wie Beton besteht er aus Wasser, Sand und Zement als Bindemittel. Da der Zementestrich feinkörniger ist als Beton, kann er gleichmäßiger aufgetragen werden und besitzt nach dem Trocknen eine feinporigere Oberfläche. Apropos Trocknen: Die Estrich Trockenzeit ist wesentlich kürzer als die von Beton. Sie müssen dennoch abhängig von der Estrichhöhe vier, unter Umständen sogar sechs Wochen einplanen, bis er belegreif, also trocken und durchgehärtet ist. In einem heißen Sommer oder mit Unterstützung von Bautrocknungsgeräten trocknet der Estrich natürlich schneller als in einem feuchtkalten Herbst. Das endgültige Go für das Ende der Estrich Trockenzeit gibt der Bodenleger nach einer DIN-gerechten Feuchtemessung.

Schwimmender Estrich in der Vollausstattung inklusive

Im Erdgeschoss Ihres Town & Country Hauses liegt der Estrich auf einer Wärmedämmschicht, im Obergeschoss auf einer Trittschalldämmung.

Schwimmende Verlegung bedeutet, dass der Estrich von angrenzenden Bauteilen wie Wänden durch Randstreifen aus Kunststoff getrennt ist und auf einer Dämmschicht liegt. Dadurch ist er sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung beweglich, sprich, er schwimmt. Diese Art Estrich zu verlegen verhindert die Bildung von Wärme- und Schallbrücken. Weder kann wertvolle Heizwärme nach unten entweichen, noch fällt Ihnen sprichwörtlich die Decke auf den Kopf, wenn jemand im ersten Obergeschoss durch den Raum geht. Unerlässlich, vor allem bei der Verlegung als Heizestrich, ist das normgerechte Anlegen von Dehnungsfugen, die den Estrich in kleinere Felder unterteilen. Dies ermöglicht, dass sich der Fußboden bei steigender Temperatur ausdehnen kann, vermeidet Risse und verhindert die Übertragung von Schall und Schwingungen.

Dazwischen passt kein Blatt Papier: Estrich und Fußbodenheizung

Der in einem Town & Country Haus verlegte, schwimmende Estrich wird auch als Heizestrich für die Fußbodenheizung verwendet werden. Der Estrich selbst wird dabei zum Wärmeträger und Wärmespeicher. Er nimmt die Wärme aus dem Rohrsystem der Fußbodenheizung auf und gibt sie gleichmäßig an den Raum ab – und das noch lange Zeit, nachdem die Heizung bereits abgeschaltet ist. 

Seit einigen Jahren liegt diese Form der Flächenheizung im Trend: Denn, sind die Füße warm, fühlen wir uns in der Regel pudelwohl in unserer Haut. Was in Zeiten steigender Energiekosten ganz besonders für eine Fußbodenheizung spricht: Sie wird mit einer niedrigeren Vorlauftemperatur betrieben als eine klassische Heizkörperheizung und funktioniert in Kombination mit unserem energiesparenden, regenerativen Konzept einer Luft-Wasser-Wärmepumpe. Darüber hinaus ist eine Fußbodenheizung Allergiker freundlich, benötigt keine Heizkörper, die gereinigt werden müssen und ist praktisch wartungsfrei.

Wichtig zu wissen:

Warten Sie nach dem Verlegen Ihres Bodenbelags ein Jahr mit dem Anbringen der Fußbodenleisten. Ihr neuer Estrich gibt in dieser Zeit immer noch viel Feuchtigkeit bevorzugt am Wandübergang an die Umgebung ab. Vorzeitig angebrachte Holzleisten könnten schimmeln.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Der Hausbau-Schutzbrief gibt Ihnen Sicherheit

Estrich muss mit größter Sorgfalt verlegt werden, um Risse, Verformungen oder ein Abfallen des Fußbodens zu vermeiden. Selbstverständlich setzen wir daher beim Innenausbau Ihres Town & Country Hauses für alle Arbeiten nur geschultes Fachpersonal ein. Damit Sie zu 100 % abgesichert sind, ist unser einzigartiger Hausbau-Schutzbrief bereits im Kaufpreis Ihres Eigenheims enthalten. Für den Fall, dass innerhalb von fünf Jahren trotz aller Qualitätskontrollen ein Mangel festgestellt wird, tritt die garantierte Baugewährleistungs-Bürgschaft in Höhe von bis zu 75.000 € ein. Informieren Sie sich am besten heute noch über die vielen Vorteile des Hausbau-Schutzbriefs wie zum Beispiel die Festpreisgarantie über 14 Monate.

Dank Serviceleistungen wie dieser sind wir mit mehr als 40.000 gebauten Massivhäusern Deutschlands führender Markenhausanbieter. Gerade junge Baufamilien schätzen unsere Fairness und unsere Transparenz bei der Produktleistung, dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Nachhaltigkeit und der Kundenkommunikation.

Dank eines garantierten Festpreises starten Sie mit dem Wissen in das Abenteuer Eigenheim, dass am Ende keine unerwarteten Nachtragsforderungen auf sie warten. Eine hochwertige Vollausstattung gibt Ihnen darüber hinaus die Sicherheit, dass Ihr neues Massivhaus energetisch sicher ist und trotzdem bezahlbar bleibt.

Sollten Sie dennoch den einen oder anderen Sonderwunsch haben, erfüllen wir diesen selbstverständlich mit dem größten Vergnügen. Hier finden Sie Ihren Town & Country Haus Partner vor Ort. Er berät Sie gerne bei der Planung und Ausstattung Ihres neuen Traumhauses.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

Ihre Angaben
Datenschutzerklärung